Uncategorized

Verkaufsoffener Frühlingssonntag fällt 2019 aus

Der verkaufsoffene Frühlingssonntag in Mainz – traditionell der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres – findet 2019 nicht statt. Die Werbegemeinschaft Mainz, die den Tag organisiert, hat sich nach reiflicher Überlegung zu einer Absage entschieden.

Zum einen habe es Probleme bei der Terminfindung, zum anderen bei der Organisation des Rahmenprogramms gegeben, sagte Martin Lepold, der Chef der Werbegemeinschaft. Hintergrund der Absage könnte allerdings auch eine drohende Klage der Gewerkschaft Verdi sein. Die war zuletzt immer wieder gegen verkaufsoffene Sonntage in anderen Städten vorgegangen – vor allem, wenn diese nach Ansicht von Verdi nicht den gesetzlichen Richtlinien entsprechen.

Die AZ berichtet in ihrer Ausgabe vom 08.02.2019 ausführlich über die Sachlage zum Frühlingssonntag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.